Veranstaltungen

 
 
 
Datenschutz-Informationen

im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft bzw. Ihres Interesses an Leistungen der Hafentechnischen Gesell-schaft e.V. (HTG) speichert und verarbeitet die HTG personenbezogene Daten.
Verantwortlich für die Speicherung der persönlichen Daten ist die:

Hafentechnische Gesellschaft e.V.
Neuer Wandrahm 4,
20457 Hamburg
Tel.: 040 / 48247-2178
Fax: 040 / 42847-2179
E-Mail: service@htg-online.de

Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

  • Durchführung des Mitgliedschaftsvertrags (Mitglieder)
  • Buchung von Veranstaltungen (Mitglieder und Nichtmitglieder)
  • Gesetzliche und behördliche Anforderungen (z. B. steuerliche Aufbewahrungspflicht, Mitglieder und Nichtmitglieder)
  • Interne Verwaltung, allgemeine Mitglieder Korrespondenz, Veranstaltungsmanagement, interne Statistik (Mitglieder und Nichtmitglieder)
  • Bereitstellung von digitalen Inhalten der Zeitschriften Hansa und Binnenschifffahrt - sofern gewünscht (Mitglieder). Sie haben die Möglichkeit, den Bezug dieser digitalen In-halte im Rahmen Ihrer Zugangsberechtigung selbsttätig zu verwalten.
  • Zusendung von Informationen (Informationen zu Veranstaltungen und Rundschreiben - sofern gewünscht, Mitglieder und Nichtmitglieder). Sie haben die Möglichkeit, den Bezug von Informationen im Rahmen Ihrer Zugangsberechtigung zum HTG-Portal selbsttätig zu verwalten.

Die Speicherung beruht auf den folgenden Rechtsgrundlagen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO):

  • Ihre Einwilligung in die Datenspeicherung
  • Vertragserfüllung (Mitgliedschaft im Verein) (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)
  • Rechtliche Verpflichtung (steuerliche Aufbewahrungspflicht)
  • Berechtigte Interessen der HTG im Sinne des (Art. 6, Abs. 1, Buchst. f DSGVO) (interne Verwaltung, allgemeine Mitgliederkorrespondenz, Veranstaltungsmanagement, interne Statistik)

Welche Daten werden gespeichert:

a) Wenn Sie eine Mitgliedschaft beantragen oder sich als Nichtmitglied registrieren wollen

  • Vorname*
  • Nachname*
  • Geburtsdatum*
  • Mail-Adresse*
  • Berufstand und Datum*
  • Straße und Hausnummer*
  • PZL , Ort, Land*
  • Telefonnummer*
  • Telefaxnummer
  • Mitgliedschaften befreundeter Verbände
  • Kontodaten*(nur bei Beantragung der Mitgliedschaft für den Einzug von Lastschriften für den Mitgliedsbeitrag)
* Pflichtangaben

b) Wenn Sie sich im Mitglieder Portal neu registrieren oder erneut mit Ihren Zugangsdaten einloggen erheben wir folgende Daten:

  • Registrierungsdatum
  • Anzahl der Logins
  • Letztes Login

IP-Adresse:

Dienste im Internet lassen sich technisch bedingt nur unter Preisgabe Ihrer IP-Adresse nutzen. Diese wird bei einer Buchung nicht anonymisiert verarbeitet.

Cookies:

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite auto-matisch gelöscht.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Wenn Sie den internen Mitgliederbereich nutzen möchten, müssen Sie Cookies zumindest für die Dauer der Nutzung unserer Seite akzeptieren. Wir nutzen Cookies in diesem Zusammenhang u. a. für die Session-Verwaltung.

E-Mail-Kontakt:

Eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse ist möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden aus-schließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Die HTG nutzt Dritte zur Abwicklung der Vereinsgeschäfte, die im Rahmen der Abwicklung Zugriff auf die persönlichen Daten erhalten:

  • Dienstleister zur technischen Abwicklung der Mitgliederverwaltung, der Seminarverwal-tung und des damit verbundenen Zahlungsverkehrs.
  • Dienstleister zur Abwicklung der rechtlichen Anforderungen (Steuerberater, Wirt-schaftsprüfer)
  • Dienstleister für den Zugriff auf digitale Inhalte der Zeitschriften Hansa und Binnen-schifffahrt.

Speicherdauer:

Die personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist und solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen dies verlangen. In der Regel beträgt die Speicherfrist aufgrund buchhalterischer Vorgaben 10 Jahre.

Als Betroffener stehen Ihnen die folgenden Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen dafür erfüllt sind:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob perso-nenbezogene Daten, die Sie betreffen verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen: (1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden; (2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden; (3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden; (4) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbe-zogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
     
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.
     
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO Eine vorzeitige Löschung der Daten ist nur möglich, soweit vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung nicht entgegenstehen.
     
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung kann insoweit beschränkt werden, soweit vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Einschränkung nicht entgegenstehen.
     
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
     
  • Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO Sie besitzen das Recht, Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Datenverar-beitung zu beschweren:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Prof. Dr. Johannes Caspar
Klosterwall 6 (Block C) 20095 Hamburg
Telefon: 040/428 54-40 40
Telefax: 040/428 54-40 00
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de
Homepage: http://www.datenschutz-hamburg.de

Zurück
     
 Mitglieder Login
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

 Informationen
Startseite
Neuanmeldung
Impressum
Datenschutz

 Hotline

 

Hafentechnische Gesellschaft e.V. Neuer Wandrahm 4 20457 Hamburg Tel.: 040 / 42847-2178 Fax: 040 / 42847-2179